Allgemein

#TeilhabeStattAusgrenzung

Wir protestieren für ein gutes Bundes-Teilhabe-Gesetz. Die Protest-Aktion ist am Mittwoch, den 5.Oktober 2016.

Neuigkeiten zum Bundesteilhabegesetz

Der Referentenentwurf vom Bundesteilhabegesetz vom April 2016 ist überarbeitet worden. Das Ergebnis heißt Kabinettsentwurf und wurde am 28. Juni 2016 vom Bundeskabinett beschlossen.

Am Montag, 29. August 2016, geschrieben in: Allgemein von Schlagwörter: , , ,

Die Landesarbeitsgemeinschaft trauert um Jürgen Zerbe

Ein lieber Mensch ist für immer von uns gegangen. Für uns alle unfassbar starb am 4. August 2016 Jürgen Zerbe.

Am Montag, 29. August 2016, geschrieben in: Allgemein von

Was Würzburg, München und Ansbach für psychisch Erkrankte bedeutet

Da vielen von uns der Einführungsartikel des Newsletters von 53° Nord aus der Seele gesprochen hat, hier der Link zum Nachlesen.

Grundlohn-Erhöhung für alle Werkstattbeschäftigten

Die Erhöhung des Grundbetrages wird ab dem 01.08.2016 zur Anwendung kommen. Leider hat diese Änderung für uns als Werkstatträte auch einen bitteren Beigeschmack.

Regionalkonferenz der Werkstatträte aus OWL

Werkstatträte aus Ostwestfalen-Lippe haben sich zu einer Regionalkonferenz in Bielefeld getroffen. Bei der Konferenz ging es um den Entwurf für das neue Bundes-Teilhabe-Gesetz (BTHG) und die neue Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung (WMVO).

Die neue WMVO als Referentenentwurf

Seit dem 26.04.2016 ist der Referentenentwurf des Bundes-Teilhabe-Gesetzes veröffentlicht. Damit liegt jetzt auch der Entwurf der Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung (WMVO) vor.

Inkrafttreten der WMVO in Gefahr

Das Gesetzgebungsverfahren zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) verzögert sich aktuell um ungewisse Zeit. Das heißt, dass auch das Inkrafttreten der WMVO zu 2017 in Gefahr ist. Deshalb könnt ihr hier den Aufruf von „Werkstatträte Deutschland“ zu diesen wichtigen Thema lesen …

Inklusion auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Inklusion auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt – Bericht von einer Tagung in Dortmund

Der allgemeine Arbeitsmarkt muss sich in Zukunft weiter für Menschen mit Behinderung öffnen. Auch Menschen mit Behinderung sind wichtige mögliche Arbeitnehmer für Unternehmen.

Im März gab es in Dortmund zu dieser Forderung eine Tagung der Werkstatträte im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband NRW.

Am Dienstag, 12. April 2016, geschrieben in: Allgemein von Schlagwörter: , ,

Stellenausschreibung als Projektkoordinator/in

An unserem Standort in Münster haben wir zum 01.07.2016 eine Stelle als

Projektkoordinator/in

im Modellprojekt „Partizipation und Selbstvertretung von behinderten Menschen im arbeitnehmerähnlichen Rechtsverhältnis“

Am Dienstag, 22. März 2016, geschrieben in: Allgemein von Schlagwörter: , , , , ,