Positionen und Ziele

Stellungnahme der LAG WR NRW zum Thema Frauenbeauftragte in Werkstätten

Vorlesen mit webReader

Stellungnahme der LAG WR NRW zum Thema Frauenbeauftragte in Werkstätten
Die Landes-Arbeits-Gemeinschaft der Werkstatträte NRW (kurz LAG WR NRW) hat folgende Stellungnahme zum Thema Frauenbeauftragte in Werkstätten erarbeitet.

Grundlohn-Erhöhung für alle Werkstattbeschäftigten

Vorlesen mit webReader

Die Erhöhung des Grundbetrages wird ab dem 01.08.2016 zur Anwendung kommen. Leider hat diese Änderung für uns als Werkstatträte auch einen bitteren Beigeschmack.

Wir beziehen Position und setzen uns ein!

Vorlesen mit webReader

Bei unserer Arbeit verfolgen wir konkrete Ziele, um die Position und die Mitbestimmung von Beschäftigten in Werkstätten zu verbessern. Unsere Meinung zu verschiedenen wichtigen Themen können hier in Positionspapieren nachgelesen werden. In diesen Dokumenten haben wir unsere Meinung und unsere Forderungen zu verschiedenen Themen aufgeschrieben. Wenn man auf „mehr“ klickt öffnet sich der gesamte Text von .. Mehr »

Am Montag, 14. März 2016, geschrieben in: Positionen und Ziele von Schlagwörter: , , , ,

Die neue Werkstätten-Mitwirkungsverordnung (WMVO) – doch eine Mogelpackung?

Vorlesen mit webReader

Teilhabe ist wichtig. Teilhabe bedeutet, dass alle Menschen überall mitmachen und mitwirken können. Deshalb arbeitet die Politik aktuell an einem neuen Gesetz. Es soll Bundes-Teilhabe-Gesetz heißen. Es gilt ab 2017. Mit diesem Gesetz soll es auch eine neue Werkstätten-Mittwirkungsverordnung geben. Alle unsere Forderungen dazu haben wir in einer Stellungnahme aufgeschrieben.

„Mindestlohn für Beschäftigte in WfbM“ (Positionspapier, 2016)

Vorlesen mit webReader

Position der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte NRW „Mindestlohn für Beschäftigte in WfbM“ Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte NRW spricht sich gegen den Mindestlohn, von z.Zt. 8,50€/Std, für Beschäftigte in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) aus. Der arbeitnehmerähnliche Rechtsstatus, den die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte NRW als besonderes Gut in Deutschland versteht, bleibt in den weiteren Überlegungen unangetastet. .. Mehr »

Fördermoratorium des LWL für WfbM und Integrationsprojekte (Positionspapier, 2015)

Vorlesen mit webReader

Positionspapier der LAG WR NRW zum Fördermoratorium des LWL für WfbM und Integrationsprojekte Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte NRW (LAG WR NRW) fordert den Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL), als Kostenträger für die Eingliederungshilfe und das Integrationsamt, auf, das Fördermoratorium für WfbM und Integrationsprojekte zurückzuziehen. Wir, die LAG WR NRW, verstehen uns als Interessenvertretung der Beschäftigten in .. Mehr »

Ziele der LAG NRW (Positionspapier, 2014)

Vorlesen mit webReader

1. Ziele für die Mitwirkung und Mitbestimmung in den Werkstätten 1.1. Die Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung wird in allen Werkstätten angewendet, beachtet und gelebt. Die Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung wird nicht in allen Werkstätten konsequent beachtet. Das muss anders werden. Beispielhafte Maßnahme: Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte NRW bringt ein Infoblatt für Gruppenleiter/innen und Einrichtungsleiter/innen zur Mitwirkung heraus. Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte .. Mehr »

Kölner Forderungen

Vorlesen mit webReader

1. Nur wir wissen, was gut für uns ist – für den Erhalt des Wunsch- und Wahlrechtes – Wunsch- und Wahlrecht auch bei der Teilhabe zur Arbeit – Schulpraktika auf dem 1. Arbeitsmarkt und in der WfBM ermöglichen 2. Hilfeplanung. Selbstbestimmung . Mit uns – Für uns! – Externe neutrale, unabhängige Beratung bei der Hilfeplanung .. Mehr »

Münsteraner Appell

Vorlesen mit webReader

Seit über 12 Jahren wirken die Werkstatträte in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung erfolgreich mit. In einigen Werkstätten wird bereits Mitbestimmung gut durchgeführt. Jetzt ist die Zeit reif, einen Schritt weiter zu gehen! Wir fordern das Recht auf Mitbestimmung in allen Werkstätten! Der Bundestag soll die Werkstätten-Mitwirkungsverordnung zu einer Werkstätten-Mitbestimmungsverordnung weiterentwickeln. Dafür liegen Vorschläge .. Mehr »

Am Donnerstag, 20. August 2015, geschrieben in: Positionen und Ziele von