Münsteraner Appell

Vorlesen mit webReader

Seit über 12 Jahren wirken die Werkstatträte in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung erfolgreich mit.

In einigen Werkstätten wird bereits Mitbestimmung gut durchgeführt.

Jetzt ist die Zeit reif, einen Schritt weiter zu gehen!

Wir fordern das Recht auf Mitbestimmung in allen Werkstätten!

Der Bundestag soll die Werkstätten-Mitwirkungsverordnung zu einer Werkstätten-Mitbestimmungsverordnung weiterentwickeln. Dafür liegen Vorschläge von der Bundesvereinigung der Werkstatträte auf dem Tisch.

Am 24. September 2013 haben sich über 250 Werkstatträte in Münster versammelt.

Wir rufen das Land NRW auf, sich im Bundesrat für diese Mitbestimmung einzusetzen.

Wir rufen jeden Bundestagsabgeordneten und jede Bundestagsabgeordnete auf, sich dafür stark zu machen.

Gebt uns das Recht auf Mitbestimmung!!!


Hier kann der Münsteraner Apell als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Am Donnerstag, 20. August 2015, geschrieben in: Positionen und Ziele von

Einen Kommentar schreiben