Werkstatt für behinderte Menschen

Interview von Ute Wegner zu der Gehaltsaffäre in der Duisburger WfbM

Interview von Ute Wegner zu der Gehaltsaffäre in der Duisburger WfbM
Unsere Vorsitzende, Ute Wegner, hat mit einem Mitarbeiter einer Zeitung gesprochen.
So ein Gespräch nennt man Interview.

Die Zeitung heißt „Wohlfahrt intern“.
Die Zeitung wird für die Chefs, z.B. der Lebenshilfe und der Caritas, geschrieben.

Film zum Entgelt in der Werkstatt von der BAG WfbM

Film zum Entgelt in der Werkstatt von der BAG WfbM
Die BAG WfbM fordert eine Reform des Finanzierungssystems der Werkstatt-Entgelte. Sie möchte sich dafür einsetzen, dass sich die Einkommens-Situation von Werkstatt-Beschäftigten verbessert.

3. Werkstatträte-Konferenz NRW

In den Räumen des LWL in Münster trafen sich über 250 Werkstatträte aus ganz NRW zum Abschluss der laufenden Wahlperiode um über die Folgen des neuen Bundesteilhabegesetzes und hier insbesondere der Werkstättenmitwirkungsverordnung (WMVO) für die weitere Zukunft zu sprechen.

Stellungnahme der LAG WR NRW zum Thema Frauenbeauftragte in Werkstätten

Stellungnahme der LAG WR NRW zum Thema Frauenbeauftragte in Werkstätten
Die Landes-Arbeits-Gemeinschaft der Werkstatträte NRW (kurz LAG WR NRW) hat folgende Stellungnahme zum Thema Frauenbeauftragte in Werkstätten erarbeitet.

Wahl 2017 – Checkliste für die Wahl zum Werkstattrat

Wahl 2017 – Checkliste für die Wahl zum Werkstattrat
Wie in unserem vorherigen Beitrag bereits schon erwähnt wurde, findet in der Zeit zwischen dem 1. Oktober 2017 und dem 30. November 2017 die Wahl zum Werkstattrat statt.
Werkstatträte Deutschland hat auf Wunsch vieler Werkstatträte hierzu eine Checkliste erstellt. In der Checkliste wird beschrieben was alles beachtet werden muss. Vor der Wahl, die Wahl selbst und nach der Wahl.

Die Antworten

Die Antworten – Wahlprüfsteine der LAG WR NRW für die Landtagswahl NRW 2017.
Die Landes-Arbeits-Gemeinschaft der Werkstatträte hat den Parteien Fragen gestellt.
Die Antworten könnt ihr hier lesen.

Mehr Geld für Beschäftigte in WfbM

Seit dem 01.01.2017 gibt es ein höheres Arbeits-Förderungs-Geld. Die Bundes-Arbeits-Gemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen e. V. (BAG WfbM) hat dazu folgendes Schreiben veröffentlicht:

Die neue WMVO ist da!!!

Das lange warten hat ein Ende: Die neue WMVO ist jetzt da!

Am 16.12.2016 hat der Bundestag das Bundes-Teilhabe-Gesetz und damit die neue WMVO verabschiedet. Im Bundesgesetzblatt wurde dies am 23.12.2016 verkündet.

Den Link dazu findet ihr hier.

Weihnachten 2016

Liebe Werkstatträte,

das Jahr 2016 neigt sich dem Ende und endet für uns Werkstatträte mit einem Paukenschlag.

Am Freitag, den 16.12.2016 hat der Bundesrat in Berlin dem Bundesteilhabegesetz zugestimmt.

Für Werkstatträte in ganz Deutschland gilt damit ab dem 01.01.2017 endlich die

neue Werkstättenmitwirkungsverordnung (WMVO).

Ergänzender Beitrag zur Demo in Düsseldorf vom 05.10.2016

Hier ist noch einmal ein kleiner Nachtrag zur Demo vor dem Landtag NRW in Düsseldorf am 05.10.2016. Jürgen Kröger, Delegierter der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte in NRW, hat auch eine Rede gehalten. Leider ist dies in unserem vorherigen Beitrag ein bisschen untergegangen. Wir bitten dies zu entschuldigen.